UT
Jul 2016 0:50

Abschlussveranstaltung für das Gründerkolleg in Hamburg

Am 30.09.2016 findet die Abschlussveranstaltung für das Gründerkolleg in Hamburg statt. Ausgerichtet wird sie in den Räumen des SignGes-Kompetenzzentrums in Aachen, am Theaterplatz 4. Es wird ebenfalls der 2. DeafExist-Award verliehen. Sie sind herzlich eingeladen, wenn sie sich bei uns anmelden über info@deafexist.de

UT
Mar 2016 1:50

Ankündigung: Gründerseminare in Berlin und München

Die Deaf-Exist Gründerseminare zur Selbständigkeit werden von 2016-2017 in Berlin und München parallel stattfinden. Hier erfahrt ihr wann und wo genau.

Jul 2015 24:51

Inhalte des DeafExist Gründertraining

Das DeafExist-Existenzgründertraining enthält mehrere Module, die auf die Inhalte eines Businessplans abgestimmt sind. Was genau im Gründerkolleg gemacht wird, welche Themen bearbeitet werden, wird hier erklärt.

Schaukasten

Finanzplanung

Gründertraining Seminarmodule

Bei der Finanzplanung geht es darum, die Kosten für die bisher geplanten Aktivitäten zu berechnen und herauszufinden, ob mit der Geschäftsidee genug Geld verdient werden kann. Dazu gehört die Preisfindung für das eigene Angebot. Die Kosten für die eigene Leistung müssen genau beziffert werden und mit den Ausgaben abgeglichen werden. Dazu wird die Rentabilitätsplanung durchgeführt. Hier wird berechnet, wieviel eingenommen werden kann und wieviel ausgegeben werden muss.

Zum Seminar

Empowerment

Gründertraining Seminarmodule

Dieses Modul ist ein vom Businessplan unabhängiges Modul und hat zum Ziel, einige für die Selbständigkeit wichtige Fakten und Fertigkeiten zu vermitteln. Kundentypen und Verkäufertypen werden vorgestellt und Kommunikationsstrategien und –theorien, die zur Konfliktvermeidung wichtig sind, eingeführt und eingeübt.

Zum Seminar

Marketing und Vertrieb

Gründertraining Seminarmodule

In diesem Modul befassen sich die Teilnehmer damit, wie sie ihr Angebot vermarkten und verkaufen wollen. Zusätzlich wird das Thema Preiskalkulation behandelt. Dabei geht es noch nicht um die genaue Kostenkalkulation, sondern um eine Einordnung am Markt und am Wettbewerb.

Zum Seminar